Die Abkehr von der industriellen Landwirtschaft lohnt sich jetzt auch als Geldanlage

Landwirtschaft wie vor 100 Jahren: Auf unserer Bio-Ranch in Texas, USA halten wir Black Angus Rinder wie zu Großvaters Zeiten: Gras und Wasser als Nahrungsgrundlage, ganzjährige Weidehaltung. Keine Hormone, kein Kraftfutter, keine Antibiotika. Das Ergebnis sind superzarte Angusbeef-Steaks, die wir im Direktvertrieb verkaufen. Jetzt können auch Sie als Investor mitmachen. Mit 5.000 Euro sind Sie dabei und profitieren von 4 -9% Rendite pro Jahr.

Weiter

Werden Sie Rancher und profitieren
Sie von 4 - 9% Rendite pro Jahr

Bei einer Geldanlage mit Ranchinvest pachten Sie eine Parzelle auf unserer Bio-Ranch in Texas und beauftragen uns mit deren Bewirtschaftung. Die Ranch befindet sich in deutschem Familienbesitz. Dort produzieren wir Angusbeef in 100% artgerechter Weidehaltung. Und bei einer Mindestanlage von 5.000 Euro profitieren Sie nicht nur von 4-9% Rendite pro Jahr: Sie und Ihre Famile erhalten auch Einkaufsgutscheine für unseren Steak-Onlineshop.

Weiter

Rendite-Prognose 4-9% pro Jahr:
Agrar-Geldanlagen lohnen sich

Megatrend Agrar:  Die OECD geht davon aus, dass der Preis für herkömmlich produrziertes bis 2022 um 60% steigen wird. Auch der US-Markt für Bio-Rindfleisch aus Weidehaltung hat einen Umfang von mehr als einer Millarde Euro. Der Bedarf an Rindfleisch aus Bio-Haltung steigt um 20% pro Jahr. Mit einer Geldanlage bei Ranchinvest können Sie an diesem Boom teilhaben.

Weiter

Nachhaltigkeit & Natur:
Bio-Haltung ist umweltfreundlicher

Unsere Kühe sind glückliche Kühe. Sie geniessen ganzjährige Weidehaltung auf unseren ausgedehnten Weideflächen. Und das ohne die Abholzung von Regenwäldern, wie sie in Südamerika leider vorherrscht. Die schier endlosen Grasebenen im mittleren Westen der USA bietet auch heute noch ideale Voraussetzungen zur artgerechten Rinderzucht.

Weiter

Handarbeit & Tradition:
Pferdesattel statt Chefsessel

Ihre Rendite erwirtschaft kein Börsencomputer und kein Investment-Banker im Anzug.  Auch gibt es bei uns keine Futtersilos und keinen High-Tech Kuhstall. Was unsere Rinder betrifft, so glauben wir an traditionelle Aufzuchtmethoden. Harte Arbeit. 10 Stunden im Sattel pro Tag. Und Zeit. Unser Geschäft ist ein langsames Geschäft. “Slow Food, kein Fast Food” so heißt die Devise.

Weiter

Innovativion & Profitabiliät:
Ein cleveres Geschäftsmodell

So traditionell unsere Produktionsmethoden sind, so innovativ ist unser Geschäftsmodell als ganzes. Wir decken die gesamte Wertschöpfungskette der Fleischproduktion inklusive Vertrieb ab. So schalten wir sämtliche Mittelsmänner aus und liefern direkt von der Ranch an den Kunden.

Weiter

Die Bio-Rinderhaltung Experten

Nachhaltig investieren und vom Wachstum profitieren

Mit Ranchinvest können Anleger in die artgerechte Bio-Aufzucht von Black Angus Rindern in den USA investieren. Alleine in den USA wächst der Markt für Rindfleisch aus Weidehaltung um jährlich 15-20%. Mit einem Direktinvestment bei Ranchinvest entscheiden Sie sich also für eine zeitgemässe und rentable Geldanlage. Gesundes Rindfleisch ohne Antibiotika und Hormone, artgerechte Tierhaltung und eine umweltschonende Landwirtschaft – das ist die Ranchinvest-Vision.

johansen-25Wir glauben an nachhaltige Investments. Und wir glauben daran, dass gesunde Rinder eine sicherere Wette sind. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Produkte aus nachhaltiger Produktion in 15 Jahren stärker gefragt sein werden.

—Staugaard Johansen, PKA Pensionskasse, Dänemark

Unternehmen

Die Ranchinvest LP ist eine Partnergesellschaft mit Sitz in London (UK). Ranchinvest entwickelt und betreibt nachhaltige Black Angus Bio-Zuchtbetriebe in den USA. Momentan gehören zwei Ranches in Texas zu unserem Portfolio. Ranchinvest verfügt sowohl in Europa als auch in den USA über ein erfahrenes Management. Aufgrund der hohen Nachfrage nach Rindfleisch aus 100% Weidehaltung befindet sich das Unternehmen auf einem starken Expansionskurs. Auch für 2014 ist ein substantieller Ausbau der Herde und Weideflächen geplant.

Black Angus Investment

Bio-Rindfleisch aus 100% Weidehaltung ist ein enormer Wachstumsmarkt der schon jetzt alleine in den USA einen Umfang von 1 Milliarde Euro hat. Prognosen gehen von einer Verdopplung des “Grass Fed Beef”-Markets alle vier Jahre aus. Wäre das Angebot an Rindfleisch aus ökologischer und artgerechter Haltung größer, würde der Markt noch stärker wachsen. In diesen boomenden Markt können Sie nun über ein Direktinvestment in unsere Black Angus Rinderherde einsteigen. So entscheiden Sie sich für eine transparente, ökologisch sinnvolle und renditestarke Geldanlage.

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit gehört bei Ranchinvest zum Konzept.  Wir setzen auf artgerechte Tierhaltung und eine behutsame Landwirtschaft im Einklang mit der Natur. Zu Kunden und Lieferanten bestehen langfristige, vertrauensvolle Beziehungen. Die Mitarbeiter werden wertgeschätzt, fair behandelt und überdurschschnittlich bezahlt und abgesichert. Im Umgang mit Investoren setzt Ranchinvest auf offene Kommunikation und Transparenz. Bodenständigkeit und Zugänglichkeit sind wichtig. Der Wille zum gemeinsame Erfolg ist das, was uns antreibt.

Aktuelle Neuigkeiten zu Ranchinvest, Ranching und Black Angus

Mitarbeiter und externe Autoren schreiben regelmäßig zu den Anliegen, die uns am Herzen liegen. Unternehmens-Neuigkeiten, Marktentwicklung, Rinderzucht – das sind nur einige der Themen, über die wir berichten. Dabei stehen Transparenz und eine offene, zeitnahe Kommunikation gegenüber unseren Investoren im Vordergrund unserer Berichterstattung. Hier gelangen Sie zum News-Bereich.

Wahnsinnig gutes Rind! Mein Ausflug auf den Wochenmarkt

Wahnsinnig gutes Rind! Mein Ausflug auf den Wochenmarkt

“Wahnsinn, Rind” war die Überschrift eines großen Wochenmagazins, das klar stellte, Verbraucher haben wieder Lust auf Fleisch. Auf gutes, hochwertig hergestelltes Fleisch aus artgerechter Haltung. Ich war neugierig, ob das wirklich so ist und habe mich auf dem Weg zum Wochenmarkt gemacht, um mich dort ein wenig umzuhören. Die Ergebnisse waren erstaunlich.

Neuigkeiten von der Barbarossa Ranch

Neuigkeiten von der Barbarossa Ranch

Die Welt ist Fußball. Wir drücken die Daumen für das Deutsche Team. Dennoch gibt neben Fußball viel zu tun. Besonders auf unserer Ranch in Texas. Ich habe für heute euch die neuesten Nachrichten aus Texas.

Hört auf euch, der Körper ist euer bester Ernährungsberater

Hört auf euch, der Körper ist euer bester Ernährungsberater

Ich habe eine Woche versucht, mich Paleo zu ernähren. Ich bin gescheitert, dass muss ich zugeben. Nein ich habe keine Anfälle von übermäßigen Kohlenhydrat Konsum gehabt, aber ganz ohne geht es einfach bei mir nicht. Was mir dieses Mini-Experiment über den Heiligen Gral des modernen Menschen sagt, der Ernährung, habe ich Euch kurz aufgeschrieben. Stimmt ihr zu?

Pressestimmen & Expertenmeinungen

Dass Sie mit einer Geldanlage in der Landwirtschaft voll auf der Höhe der Zeit liegen, bestätigen Wirtschafts-Journalisten und Experten gleichermaßen.

Die Nachfrage an Fleisch aus Weidehaltung hat sich dramatisch ausgeweitet. In den späten 1990 gab es nur 100 Produzenten. Jetzt gibt es mehr als 2000. Der Wert des Marktes ist von $2 bis $3 Millionen auf über $2,5 Milliarden im Einzelhandel gestiegen.
Dr. Allen Williams
Livestock Management Consultants
Effiziente Landwirtschaft ist nicht nur wichtig für die wachsenden Bedürfnisse der Weltbevölkerung, sondern bietet auch Investoren satte Erträge. Denn die Lust auf Fleisch wächst stetig: Bis zum Jahr 2050 soll laut FAO der weltweite Fleischkonsum von derzeit rund 300 Millionen Tonnen jährlich auf etwa 460 Millionen Tonnen steigen.
Die Nachfrage nach Agrarprodukten wird vom Bedarf an Biokraftstoffen, der wachsenden Bevölkerung und dem zunehmenden Proteinkonsum in den Schwellenländern angetrieben.
Martin Richenhagen
Vorstandsvorsitzender / AGCO
Am Weltmarkt wird in diesem Jahr so viel Rindfleisch gehandelt wie niemals zuvor und 2014 dürften sich die Warenströme noch weiter intensivieren. Experten des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) gehen in einer aktuellen Marktprognose davon aus, dass von den statistisch erfassten Ländern 2014 die Rekordmenge von 9,2 Mio. t Rindfleisch exportiert und damit das voraussichtliche Handelsvolumen des laufenden Jahres um rund 300.000 t übertroffen wird.
Bei unseren Rindern ... wächst das Gras von alleine, was zur Folge hat, dass das Wasser­ besser gespeichert wird. Durch die Freilandhaltung sind die Tiere auch robuster gegenüber Krankheiten. Das ist für mich ein attraktives Risiko-Return- Profil.
Staugaard Johansen
Die Preise für Grundnahrungsmittel schießen nach oben. Wer glaubt, das Investieren in Landwirtschaft wäre unmoralisch, irrt dennoch. Agrarwerte sind sinnvoll – und profitabel.

Fordern Sie im nächsten Schritt eine unverbindliche Potenzial-Analyse an

Die Potenzial-Analyse ist natürlich völlig unverbindlich. Es dient dem Kennenlernen, der Klärung von Fragen und einer ersten Einschätzung, ob Sie und Ranchinvest zusammenpassen.

Jetzt Potenzial-Analyse anfordern