Eine Reise nach Texas

Besuchen Sie Texas und unsere Ranch im Rahmen einer Investorenreise

Unsere Investoren sind gern gesehene Gäste auf unseren Ranches. Nicht nur sind wir daran interessiert, Sie möglichst umfassend zu Ihrem Investment zu informieren. Wir sind Ihnen auch für alle Anregungen und Verbesserungsvorschläge in Bezug auf unsere Arbeit dankbar.

Herr Sauerborn und sein Sohn Sean heißen alle Gäste auf unserer Ranch herzlich willkommen!

Herr Sauerborn und sein Sohn Sean heißen alle Gäste auf unserer Ranch herzlich willkommen!

Wir bieten daher ab Herbst 2014 organisierte Investorenreisen nach Texas auf die Barbarossa Ranch an. Ab dann werden die Umbauarbeiten auf unserer Ranch in Bastrop, TX soweit abgeschlossen sein und sechs Gäste-Blockhütten zur Verfügung stehen. So können Sie direkt auf der Ranch übernachten und erleben Texas authentisch und hautnah. Die Blockhütten sind für 2-4 Personen ausgelegt. Sie sind rustikal und gemütlich im Landhaus-Stil eingerichtet (Klimaanlage und Bad gehören selbstverständlich zur Ausstattung dazu). Ihre Familie ist ebenfalls herzlich willkommen. Wer es doch lieber komfortabler bevorzugt, kann im vier Sterne Hotel Hyatt Lost Pines Resort & Spa übernachten, ca. 20 Minuten Fahrtzeit von der Ranch entfernt. Die Ranch liegt eine halbe Stunde Fahrtzeit vom Flughafen Austin entfernt. Von Europa aus gibt es nur von London einen Direktflug nach Austin. Von Deutschland aus fliegen Sie am besten über Houston oder Dallas. Barbarossa Ranch ist eine Gastranch. Sie ist speziell dafür ausgebaut, damit Investoren und andere Gäste eine authentisch-traditionelle texanische Rinder-Ranch hautnah erleben können. Nur ein kleiner Teil unserer Rinderherde befindet sich auf dieser Ranch. Die meisten Rinder grasen auf saisonal verschiedenen Weideflächen, die oftmals weit von der Ranch in Texas entfernet sind. Von der Barbarossa Ranch aus werden außerdem unsere US-Geschäfte gelenkt. Die Reise ist auf dreieinhalb Tage und drei Nächte ausgelegt.  Wir raten Ihnen, die Investorenreise mit einem erweiterten USA- bzw. Texas-Aufenthalt zu verbinden. Gerne helfen wir Ihnen bei der Planung weiterer Aktivitäten in der Gegend. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte emailen Sie uns unter info@ranchinvest.de – wir freuen uns, Sie bald als unsere Gäste begrüßen zu dürfen. Im Folgenden das genaue Programm der Investorenreise:

Tag 1: Ankommen & Kennenlernen der Ranch

  • Ankunft am Flughafen Austin, in der Regel nachmittags. Wir holen Sie ab und bringen Sie zur Ranch (bzw. zum Hotel). Fahrtzeit vom Flughafen rund 30 Minuten.
  • Den Rest des Tages verbringen Sie auf der Ranch. Sie können sich frei bewegen und das Gelände erkunden.
  • Sie lernen die Mitarbeiter kennen und werden in der Regel entweder Herrn Sauerborn oder Herrn Jones treffen, welche Sie im Namen des Vorstandes offiziell auf der Ranch begrüßen.
  • Wenn das Wetter mitspielt (was es meistens tut), wird der Ranchkoch abends zum Original Texas Barbecue (Grillabend) einladen. Sie können unsere eigenen Steaks genießen und die lokalen Steak-Saucen testen. Dazu gibt es die in Texas üblichen Beilagen wie frittierte saure Gurken, Guacamole und rote Bohnen.
  • Anschließend sitzen Sie mit den Männern ums offene Feuer, trinken ein paar Bier und fachsimpeln über den besten Pickup-Truck.
Abendliche Runde mit Gästen und Mitarbeitern am Lagerfeuer.

Abendliche Runde mit Gästen und Mitarbeitern am Lagerfeuer.

Tag 2: Cowboy für einen Tag

  • Der zweite Tag beginnt recht und früh und mit einem herzhaften Frühstück.
  • Anschließend erhalten sie von einem unserer Ranch-Hands Reitstunden in der eingezäunten Arena. Wer bereits reiten kann, wird sich über einen „Refresher“ freuen.
  • Für den Rest des Tages werden Sie, soweit Sie möchten, ganz in den Ranch-Alltag involviert werden.  Folgende Aufgaben gehören unter anderem zum Alltag eines Cowboys:
    • Zählen der Rinder
    • Abreiten der Zäune und nach Schadstellen suchen bzw. diese reparieren
    • Sonstige Reparaturarbeiten auf der Ranch
    • Heu abholen (je nach Jahreszeit)
    • Ein bestimmtes Rind von der Herde trennen, weil z.B. der Tierarzt das Tier untersuchen muss.
    • Die automatischen Trinkanlagen auf Funktionsfähigkeit prüfen
    • Reinigen der Werkzeuge
    • Arbeiten mit dem Traktor
    • Versorgen der Pferde
    • Ausritt mit den Pferden
  • Selbstverständlich können Sie jederzeit eine Pause machen und sich an den eisgekühlten Getränken erfrischen.  Zum Mittagessen bereitet der Ranchkoch belegte Brote vor.
  • Nach einem arbeitsreichen Tag gönnen wir Ihnen erst mal eine Pause.
  • Am Abend wird Sie der Ranchkoch mit einem rustikalen, kräftigenden Abendessen verköstigen. Sie werden feststellen, dass ein Bier noch nie so verdient geschmeckt hat wie an diesem Abend.
  • Der Abend klingt aus mit einer Runde am Lagerfeuer und hausgemachter Live Country Musik.
Auf der Ranch gibt es immer jede Menge zu tun

Auf der Ranch gibt es immer jede Menge zu tun

Tag 3: Sightseeing & Ausklang

  • Nach den Strapazen des Vortages steht dieser Tag ganz im Zeichen der Erholung. Er beginnt wiederum mit einem herzhaften Ranch-Frühstück.
  • Nach dem Frühstück fahren wir ins benachbarte Rockne, eine der ersten Siedlungen von deutschen Siedlern in diesem Teil von Texas. Dort wurde das Farmhaus des ersten Siedlers originalgetreu restauriert. Sie sehen außerdem ein Denkmal, das zur Erinnerung an eine deutsche Familie errichtet wurde, die bei einem Comanchen-Angriff ausgelöscht wurde.
  • Zum Mittagessen laden wir Sie zu Black’s nach Lockhart ein, eines der bekanntesten Grillrestaurants in den ganzen USA. Dort bezahlen Sie für das Fleisch, das Sie bestellen nach Gewicht.
  • Am späteren Nachmittag geht es nach Austin, der Hauptstadt von Texas. Dort erhalten Sie eine rund dreistündige Stadtführung. Sie sehen, wo George W. Bush lebte, als er Gouverneur von Texas war. Sie sehen das Capitol (Landtag) und die berühmte 6th Street.
  • Nach so viel Kultur haben Sie sicherlich Durst. Wir begeben uns daher für den Rest des Tages ins „Broken Spoke“, die bekannteste Honky Tonk Bar in Austin.
Das wiederaufgebaute Haus eines der ersten deutschen Siedler in Rockne, Texas

Das wiederaufgebaute Haus eines der ersten deutschen Siedler in Rockne, Texas

Tag 4: Abreise

  • Nach dem Frühstück endet Ihr Aufenthalt auf der Ranch. Schade!
  • Gerne bringen wir Sie zum Flughafen oder einer Mietwagen-Abholstation in Austin.
  • Wir sind sicher, dass Sie mit tollen Eindrücken nach Hause zurückkehren. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns Ihre persönlichen Eindrücke per Email senden könnten. Bitte lassen Sie uns wissen, ob wir diese auf unsere Website veröffentlichen dürfen.
Naomi Sauerborn verabschiedet Sie und dankt für Ihren Besuch auf der Ranch

Naomi Sauerborn verabschiedet Sie und dankt für Ihren Besuch auf der Ranch