Sanfte Landwirtschaft

Im Einklang mit der Natur.

Für uns bedeutet Landwirtschaft Wirtschaft in seiner ursprünglichsten Form. Schon immer haben die Menschen Landwirtschaft betrieben und die Früchte der Natur genutzt. Seitdem wir in einer zunehmend globalisierten Welt leben, hat die Landwirtschaft jedoch Auswüchse angenommen, die langfristig zu einem Ungleichgewicht führen.

Einfach mal Natur sein lassen – nach diesem Grundsatz werden unsere Weiden gepflegt.

Einfach mal Natur sein lassen

Unsere Rinder stehen das ganze Jahr auf unseren Weiden und fressen das dortige Gras. Die natürliche Mischung an Gräsern führt zu einer unverwechselbaren Fleischqualität. Die Rinder leben fast zwei Jahre auf den Weiden, ohne Kraftfutter, ohne Antibiotika und nur mit der notwendigsten menschlichen Kontrolle. Wir verzichten auf jeden künstlichen Dünger. Der Boden wird durch die Rinder aufgelockert und natürlich gedüngt. Wir greifen dabei auf bestehende Weideflächen zurück.

Der Mensch im Einklang mit der Natur

Letztlich gleicht das Leben auf unseren Ranches dem der ursprünglichen Cowboys im 19. Jahrhundert – mit kleinen Hilfsmitteln versteht sich. Dabei respektieren wir die Grenzen, die uns durch die Natur auferlegt werden. Wir bewässern nicht künstlich und pflanzen keine genmanipulierten und schnellwachsenden Gräser. Die USA als Standort bietet uns hier insofern das nötige Maß an Unabhängigkeit, als dass hier ausreichend Land zur Verfügung steht und wir – selbst wenn in einer Region Trockenheit herrscht – aufgrund unseres ausgeklügelten Weidemanagementsystems, auf andere fruchtbarere Regionen zurückgreifen können und die Futterversorgung unserer Tiere somit sichergestellt ist.